YOUneeds

YOUneeds

YOUnees - ein entwurf
„YOUneeds“ beschreibt ein Produktkonzept, das Lebensqualität, verbessernde Indikatoren wie Identifikation, Natur, Mobilität, Kommunikation, Gesundheit und Sicherheit im alltäglichen Umgang im Pflegebereich fördert. Ausgangspunkt der „YOUneeds“ ist das Bewohnerzimmer eines zu pflegenden Menschen. Die „Youneeds“ können aber auch in anderen Bereichen der Pflege, auf Verkehrswegen, an Treffpunkten, im Therapiebereich und in Personalräumen zum Einsatz kommen. Die Produkte nehmen Rücksicht auf körperliche und kognitive Einschränkungen im Alter, fördern die Orientierung und Organisation im Raum, um alltägliche Situationen meistern zu können, ohne dabei das typische „Krankenhaus-Flair“ zu erzeugen. Den Handlungs- und Gestaltungsspielraum im Wohn- und Bewegungsbereich zu erweitern, vermittelt ein gesteigertes Gefühl von Selbstständigkeit und Unabhängigkeit. Diese Faktoren
tragen wesentlich zum allgemeinen Wohlbefinden bei.


YOUneeds - praktischer Teil
der Bachelorarbeit „Grüner Wohnen - Das Produkt als Schlüssel zur Steigerung der Lebensqualität im Pflegebereich“,
Angewandte Kunst Schneeberg, Westsächsische Hochschule Zwickau
Eine Kooperation mit der Weigang AG,
im Verbundprojekt „The next Generation“

Situation in der Altenpflege: 
50-70 Prozent der Bewohner in Pflegeeinrichtungen leiden an dementiellen Erkrankungen. Dies bedeutet nicht unbedingt,
dass sie weniger mobil sind. 
Die meiste Zeit über halten sich die Bewohner/Gäste in ihren Zimmern auf - denn das ist ihr „zu Zuhause“.
Diese Zimmer müssen viele Aufgaben gleichzeitig erfüllen können. (Schlaf-, Wohn-, und Pflegebereich)
zu den Naturheilverfahren gehören (Auszug aus der Naturheilkunde): die Sonne, das Licht,
die Luft, die Bewegung, die Ruhe, die Nahrung, das Wasser,
die Kälte, die Erde, die Atmung, die Gedanken, die Gefühle und Willensvorgänge.
Idee:

Auflösung von Verkehrs- und Wohnbereichen in normalitätsbezogene, 
kleinräumliche Wohneinheiten mit Wohnfluren, Hausgemeinschaften, mit überschaubaren dezentralen, „gemütlichen“ Haushalten
ganzheitliche Betrachtung auf das Thema „the next generation“.